Wir sind weiter für euch da!

Seit 16. März sind beide Shops geschlossen, wir arbeiten von zu Hause für euch. Über Instagram (amourfoudessous) halten wir euch auf dem Laufenden – wenn euch etwas gefällt, einfach per mail an shop@amour-fou.at, oder Nachricht/Anruf (+43 660 694 23 43) oder PM via Instagram oder Facebook. Leider macht für uns ein Online-Shop wenig Sinn, da…

The Sleep Shirt

Alles begann mit einem wunderbaren Vintage-Fund am Londoner Spitalfields Markt: Alexandra fiel eine Herren-Chemise aus dem 19ten Jahrhundert in die Arme. Der klassische und gleichzeitig lässige Schnitt in hochwertigster Baumwolle in blauem Oxford Stripe ist nun das Signature Piece von The Sleep Shirt.

Dear Denier

Strumpfis mit perfekter Passform, die lange halten und durch und durch umweltfreundlich hergestellt werden? Ja! Katrine und Frederik Lawinsky sorgen mit ihrem Dänischen Label Dear Denier für gut gelaunte Beine:

Something Wicked

ist der Inbegriff luxuriöser, eleganter und verführerischer Lingerie. Steff McGraths exklusive Kollektionen werden von Frauen für Frauen in England handgefertigt – in erlesenster Qualität bis zum letzten Detail!

Playful Promises

Frech, verspielt, humorvoll, flirty und auch gern etwas dirty: da steckt Emma Parker dahinter, die mit Playful Promises eines der zurzeit spannendsten Londoner Lingerie-Labels führt. Ihr Design ist richtungsweisend, grandiose Passform eine Selbstverständlichkeit

else

Jedes Stück wird von Hand im Istanbuler Familienbetrieb gefertigt. Hier treffen handwerkliche Spitzenleistung auf Tradition und moderne Technik mit Design zusammen. Ela wunderte sich nämlich.

i wanna

in niederösterreich handgenähte Bralettes mit Kult-Status! Olivia Löwenpapst verarbeitet feinste Materialien aus Überproduktion zu federleicht anmutenden, femininen Modellen, bei denen komplett auf einengende Bügeln und Einlagen verzichtet wird.

Dora Larsen

Dessous zu kaufen kann nerven. Lange Zeit war es doch so: Was hübsch war, war unbequem. Und was komfortabel war, war einfach nicht hübsch. Dora Larsen zeigt, dass Komfort & Design kein Widerspruch sind. Die Ergebnisse sprechen für sich: Sexiness war nie bequemer, perfekte Passform nie so erotisch.

1979

Begonnen hat alles in Hawaii, als Suzanna Kuhlemann aus alten Hawaii-Hemden Bikinis fertigte. Gemeinsam mit ihrer Schwester (nach deren Geburtsjahr das Label benannt ist) eröffnete sie ein Atelier in Honolulu. Morgens gehen die beiden surfen,

OPAAK

Agathe lanciert Anfang 2017 ihre Debüt Kollektion, die minimalistisches Design unglaublich sexy mit funktionalen Materialien verbindet. Ein modernes und

Albertine

Anémone and Caroline wurde die Liebe zu Stoffen und Schnitten von ihrem Großvater, einem Korsettschneider, in die Wiege gelegt. So wurde 2008 das kleine französische Label aus Biarritz von den Schwestern gegründet. Die entzückende Bademode von Albertine begeistert weltweit Fashionistas mit originellen Fotoprints und einem hohen ready-to-wear Appeal.