Sporty Spice

Faire Sportswear aus recycelten Fischernetzen. Vom 28.10. bis 02.11. ist MARGARET AND HERMIONE in der Herrengasse bei uns zu Gast . Am Mittwoch (31.10) haben wir bis 21:00 für dich geöffnet. Komm vorbei und gewinne eine Leggings.

Essentials for Zula

Ab sofort können wir euch die Swimwear von Essentials for Zula zu den selben Preisen wie online anbieten 🙌 exklusiv in der Herrengasse, solange der Vorrat reicht ♥️    

Classics

Die begnadete Grafikdesignerin und leidenschaftliche Surferin Mareen Bademode begeistert uns mit zeitloser Bademode. All ihre Teile sind wendbar und durch den Mini-Shape Effekt einfach zum Wohlfühlen.  

YE swimwear

in disco green, tan, burnt sand und hot orange begeistert die aktuelle Yasmine Eslami Swimwear-Kollektion. Inspiriert von den 70er Jahren liegt der Schwerpunkt auf grandiosen Schnitten und Farben.

DnuD Swim

Bademode in tollen Farben und besten Schnitten aus einem unglaublich feinen Material, das fantastischen Support bis Kleidergröße 46 (bzw. E-Cup, Unterbrust 90), aber auch Schutz mit zart gepaddeden Oberteilen schenkt – große Überraschung, dass wir da ausgerechnet bei den Franzosen fündig werden!

Lipstick Candy Peach

Wir eröffnen die Badesaison ☀️ und sind so was von verliebt in diese Farben 💗 mit der neuen Kollektion von Mymarini (es sind auch großartig neue Schnitte dabei!) hat sich Mareen wieder selbst übertroffen. Natürlich sind auch alle Classics wieder verfügbar!

Eröffnungsfest

Wir möchten mit euch auf die Eröffnung unserer amour fou Boutique in der Herrengasse 5 anstoßen 🎉. An diesem Tag machen wir das Leben nicht nur mit nachhaltigen Dessous und Bademoden schöner, sondern auch mit Speis und Trank 🥂.

Phylyda

macht passende Swimwear für alle und setzt damit neue ästhetische Maßstäbe. 10 Jahre lang war Lydia Maurer in Paris als Designerin tätig. Unter anderem für Yves Saint Laurent, Givenchy und zuletzt als Kreativdirektorin bei Paco Rabanne. Sie wollte frischen Wind in ihre Shows bringen, ihre Mode nicht nur an den immer gleich dünnen Models präsentieren,…

Vienna Ethical Swimwear Festival

Am Samstag, den 16. Juni 2018, findet bei uns das 1. Ethical Swimwear Festival in Kooperation mit Mymarini statt. Zusammen mit den Wiener Swimwear Labels Margaret & Hermione und RENDL fka Veronika Dreyer wird es an diesem Tag die Möglichkeit geben sowohl die Gründerinnen, als auch die Kollektionen der drei Marken vor Ort kennenzulernen, bestaunen…

Rendl Top N°9

Uneingeschränkte Bewegungsfreiheit war noch nie schöner: Das österreichische Swimwear-Label Rendl bietet uns ein Top, dass unter dem Blazer, zu Jeans, im Schwimmbad und beim Sport eine hinreißende Figur macht:

D nu D

Wir sind so froh endlich auch große Boobies mit wunderschönen Bikinis und Badeanzügen ausstatten zu können! Dass wir dabei ausgerechnet bei den Franzosen fündig werden, hätten wir uns auch nicht gedacht 😉 D nu D wurde

ELEVEN DAYS

WOMEN POWER ist 11 Tage lang bei Modus Vivendi in der Westbahnstraße 7 angesagt: Von 06. – 17.03. sind amour fou, Margaret and Hermione und Alexandra Muehlbek zu Gast:

Bottom No. 3

The one and only Badehoserl des Austro-Labels Margaret and Hermione in dunkelblau (night) ist zurück! Therme, wir kommen!

Für Badenixen!

Wir haben den ganzen Winter über eine kleine, sehr feine Auswahl an nachhaltig und ethisch hergestellter Bademode für euch, wie z.B. Surftop und -shorts von MYMARINI in „black-grey-white“:

Swim in Style

Fasziniert von den frühen Strandbadlooks der 1940er bis 60er Jahre, konzentriert sich Suzanna Kuhlemann mit ihrer Kollektion auf klassisches und zeitloses Design, bei dem Tragbarkeit an erster Stelle steht. Die modernen Aspekte sind formgebend, der Charme des Vintage bleibt subtil spürbar.

Essentials for Zula

Wir haben ein neues Wiener Label an Board: ESSENTIALS FOR ZULA wird von der wunderbaren Delie Kastner, Wahlwienerin mit österreichischen und thailändischen Wurzeln, designt und entwickelt. Ihr Papa sorgt im kleinen Familienbetrieb

1979

Begonnen hat alles in Hawaii, als Suzanna Kuhlemann aus alten Hawaii-Hemden Bikinis fertigte. Gemeinsam mit ihrer Schwester (nach deren Geburtsjahr das Label benannt ist) eröffnete sie ein Atelier in Honolulu. Morgens gehen die beiden surfen,

It´s a wrap!

Warum das Bikini-Top zum Wrappen die Erfindung des Sommers 2017 ist? Weil es wunderbar anpassungsfähig ist, super Halt für Sportnixen bietet und auch noch verdammt gut aussieht. Unsere Favoriten sind:

Velvet

Ein neues Material erobert Bikini Town: Samt. Hergestellt aus Polyamid-Nylon ist deine Swimsuit äußerst strapazierfähig und trocknet schnell. Vor allem

Molitor

macht jede Bewegung mit: Swimsuit mit Racerback, nach der Piscine Molitor in Paris benannt,