Rendl Top N°9

Uneingeschränkte Bewegungsfreiheit war noch nie schöner: Das österreichische Swimwear-Label Rendl bietet uns ein Top, dass unter dem Blazer, zu Jeans, im Schwimmbad und beim Sport eine hinreißende Figur macht:

Salvia

Bezaubernde Blümchenspitze in sattem Salbeigrün wird in traditioneller Handarbeit in Berlin zu zeitgemäßer Unterwäsche verarbeitet. Mit Vorderverschluss und verstellbaren Trägern von Anekdot:

BARE

Channel your inner 80s Ballerina – dieses Bralette aus dem Hause ELSE ist ganz pur und zart, kommt gänzlich ohne Metall aus und gibt trotzdem super Halt. Ein Traum für jede Minimalistin.

Something Wicked

ist der Inbegriff luxuriöser, eleganter und verführerischer Lingerie. Steff McGraths exklusive Kollektionen werden von Frauen für Frauen in England handgefertigt – in erlesenster Qualität bis zum letzten Detail!

i wanna

in niederösterreich handgenähte Bralettes mit Kult-Status! Olivia Löwenpapst verarbeitet feinste Materialien aus Überproduktion zu federleicht anmutenden, femininen Modellen, bei denen komplett auf einengende Bügeln und Einlagen verzichtet wird.

Undress Code

ist ein ganz junges Label aus Warschau, das unglaublich komfortable Wäsche in Handarbeit vor Ort herstellt, in der man sich feminin und stark fühlt. Du hast einen ausgefüllten Tag, der um 6h in der Früh beginnt und spät abends zu Ende geht, wenn du dich endlich in dein gemütliches Bett fallen lassen kannst! Untertags brauchst…

Hand-crafted in Vienna

Victoria und Elisabeth, zwei Damenkleidermachermeisterinnen Mitte zwanzig, nähen in Wien aus den Stoffresten der Luxusmodeindustrie (Überproduktion oder Verschnitt) herrlich bequeme Bralettes mit unglaublich guter Passform (von 70-85, A-D!).