la fille d´O

avant-garde Lingerie aus Belgien: Murielle Victorine Scherre fand „moderne“ Wäsche – und wie diese in den Medien präsentiert wird – schlicht weg unheimlich, weibliche Rollenvorbilder uninteressant und nicht mehr zeitgemäß. Inspiriert durch die Frauen in ihrer Umgebung, intelligente und neugierige Frauen mit großer Lebenslust, entwirft sie Lingerie „that supports your body, whilst empowering your attitude. without compromises and therefore all-embracing. like a friend once described it: ‘i am not fierce, yet i belong here’.“

Ihre Designs überraschen und unterstützen, jedes Teil wird leid-frei erzeugt und photoshop-frei an Frauen gezeigt, die Murielle liebt.

Einzigartig: mittels stufenlos verstellbarem Unterbrustband können 5 Größen herkömmliche 17 ersetzen – was vor allem auch bedeutet, dass wir mit unserem BH länger Freude haben, weil wir ihn unseren Bedürfnissen und verschiedenen Lebensphasen ganz einfach anpassen können.

Ihre Designs folgen keinem Hype, es sind Klassiker, die nie aus der Mode kommen und gut kombinierbar sind. Statt 50 Kollektionen – wie in der Fast Fashion üblich – entwirft Murielle jährlich eine Unterwäsche- und eine Swimwear-Kollektion. Die Stoffe werden von Liebaert in Deinze (Belgien) hergestellt, genäht wird in einer kleinen Manufaktur in der Nachbarschaft, selbstverständlich kennt man die Näherinnen. Enormer Vorteil der lokalen Produktion ist, dass man schnell ausprobieren und reagieren kann und so höchste Flexibilität und Qualitätsstandards gewährleistet.

Es gibt auch ein wunderbares Reparatur-Service, damit man in seiner Unterhose noch ein paar Erinnerungen mehr sammeln kann ;-). Seht euch unbedingt die wunderbare Homepage von la fille d´O an und fühlt selbt! Folgende Modelle haben wir nun für euch zum Probieren da:

FAST GIRLS

COMING UP

SPRINGFIELD

U SAID

CHANGES

I AM LUCKY