Understatement

So bequem wie ein Basic-Teil – aber viel aufregender. Trotzdem ohne Chichi und allem Unnötigen: Unser neues schwedisches Label Understatement.

Die spielerische Freude, die den beiden Freudinnen Maria und Marie bei Auswahl und Kombination ihrer Oberbekleidung bekannt ist, vermissten sie bei der Unterwäsche. Sie bedauerten, dass sie diesen Bereich ihrer Garderobe oft vernachlässigten, da es zwischen sportlichem Basic- und gefütterten Bügel-BH nichts gab, was ihren Vorstellungen entsprach.

Die beiden Schwedinnen begannen sich intensiv mit ihren Wünschen und Bedürfnissen auseinanderzusetzen und durchforsteten und testeten ein Jahr lang den gesamten Unterwäsche-Markt. Im Frühjahr 2017 erfüllte sich für Maria (im früheren Leben PR-Beraterin) und Marie (gelernte Ingenieurin) ihr persönlicher Wäsche-Traum, der, wie ihnen während ihrer Recherche bewusst wurde, den Nerv der Zeit trifft:

With a love for basics and a pash for madness, Understatement is for women demanding gorgeous underwear to love and live in everyday, but would never settle for boring.

Die Zutaten: hochwertige Spitze aus Frankreich und Deutschland, edler Satin aus Italien und smart-funktionale Details aus Japan. Genäht wird bei den Nachbarn, in Litauen. Der Focus liegt auf Farbe, Qualität und Bequemlichkeit.

Romantische Spitze in Basic-Farben wirkt durch bunte Träger und sportliche Elemente alles andere als langweilig und die perfekte Passform ausgesuchter Materialien verhindert die klassischen Probleme von „four cheeks“ oder unbequemen Bügeln.

Die erste Kollektion besteht aus zwei verscheidenen Bralettes in sechs verschiedenen Farbkombinationen und drei verschiedenen Höschenmodellen.